designcompany

messekommunikation bedeutet, die marketing- und vertriebsstrategien
zu einer botschaft zu bündeln

die herausforderung für einen erfolgreichen messeauftritt besteht für uns darin, das unternehmen und die produkte für den besucher erlebbar und erfahrbar zu machen.
dies kann nur mit einer klaren aussage erreicht werden, die sich in der architektur bis hin zur medialen und grafischen umsetzung widerspiegeln muss. für uns ist es wichtig, durch einen guten materialmix und mit dem einsatz von innovativer kommunikationstechnik einen faszinierenden erlebnisraum zu schaffen.

beispiele aus dem bereich messedesign

genießen, berühren, erleben – mit dem ziel, die kunden
langfristig von der marke zu begeistern

events binden kunden und machen neukunden auf das unternehmen aufmerksam.
ein erfolgreicher event benötigt eine starke event-story, die die marken- und produktbotschaften transportiert.
um dies zu erreichen, arbeiten wir in der konzeptphase eng mit eventagenturen zusammen, um der eventstory die geeignete bühne zu verleihen.
wir schaffen räume, in denen die kunden die unternehmen und die produkte auf emotionale weise erleben.
ein event verstehen wir als point of touch. Genießen, berühren, erleben mit dem ziel der nachhaltigen bindung.

beispiele aus dem bereich eventarchitektur

wir lassen mobile bauten an orten entstehen,
an denen es niemand vermutet.

wir werden oft mit der frage konfrontiert: gibt es etwas anderes, als das zelt?
hinter dieser frage steht das bedürfnis der unternehmen, ihrem markenauftritt eine unverwechselbare botschaft zu verleihen.
für unsere architekten ist dieser bereich die champions league – die königsklasse.

beispiele aus dem bereich temporäre architektur

sämtliche maßnahmen am pos fokussieren das ziel,
die kaufentscheidung des konsumenten zu fördern.

eine erfolgreiche präsenz am point of sale zeichnet sich aus unserer sicht darin aus, dass das konzept dem kunden die kaufentscheidung erleichtert und ihm gleichzeitig ein nachhaltiges marken- und produkterlebnis bereitet.
hier ist es wichtig, über einen guten mix aus materialien, dem einsatz von medien und grafik bis hin zu aktionen die faszination der marke und der produkte dem kunden näher zu bringen.
für dieses ziel werden bei uns schon in der entwurfsphase architekten, innenarchitekten, multimediaspezialisten, lichtplaner, dekorateure und grafikdesigner in das projekt eingebunden.

beispiele aus dem bereich point of sale